Ihr Warenkorb
keine Produkte

KASCHMIR - DIE FASER DER KÖNIGE

EZMA - Alter Webstuhl zur Herstellung von KaschmirKaschmir ist seit Jahrtausenden ein sehr wertvoller Stoff - Eben die Faser der Könige. Cashmera ist Ihr Online-Shop rund um den edlen Kaschmirschal und verbindet Online-Kauf mit höchstem Service.

Auf diesen Seiten beantworten wir Ihnen alle Fragen rund um das Luxusgut und seiner Geschichte.

  • Woher kommt das Naturhaar?
  • Warum ist ein Kaschmirschal so teuer?
  • Woran erkenne ich 100prozentigen Kaschmirstoff?
  • Seit wann gibt es das Luxusgut?
 

Die Herkunft von Kaschmir

Das feine Unterhaar der Kaschmirziegen, die Ihren Ursprung in der heutigen Region Kashmir haben, die von Indien, Pakistan und China gleichermaßen beansprucht wird, werden zum Garn gedreht und zu edlen Textilien verarbeitet. Dies besteht bereits seit 1000 Jahre v. Chr. Damals wie heute werden die Arbeitsschritte von der Fasergewinnung bis hin zu ihrer Verarbeitung zur Kaschmirwolle per Hand durchgeführt.

Grobe Maschinen würden das feine Naturhaar der Kaschmirziegen nur zerstören und könnten auch nicht die ganz feinen Fasern des Unterhaars (Duvet) von dem gröberen Oberhaar (Grannen) unterscheiden und selektieren.
 

Das Luxusgut Kaschmir und Ihre Herstellung

Im 16. Jahrhundert tauchte der feine Wollgarn zum ersten Mal als Luxusgut in den Geschichtsbüchern auf. Damals wurde der Stoff Kaschmir hochachtungsvoll als die „Faser der Könige“ bezeichnet. Nur am königlichen Hofe war das wertvolle Garn erhältlich und wurde zu edlen Accessoires und Kleidungsstücken verarbeitet. Dies spiegelt die große kulturelle Bedeutung von Kaschmir wider.

Europas Adel und Noblesse kam erst knapp 200 Jahre später in den Genuss der bis dahin nur schwer erreichbaren Kaschmirwolle. Das seltene Edelhaar war so heiß begehrt, dass ein regelrechter Kaschmir-Boom ausgelöst wurde. Die hohe Nachfrage überstieg schnell das Angebot und die ersten Kaschmirziegen wurden nach Europa umgesiedelt. Vor allem in den Bergen Schottlands haben die westlichen Industrieländer schneller und günstiger nachproduziert. Allerdings gelang dies nur zu Ungunsten der Qualität.

Die Qualität leitet aufgrund der schlechteren klimatischen Bedingung für die Ziegen und die Art der Fasergewinnung. Kaschmirziegen produzieren ein deutlich hochwertigeres Unterfell, wenn das Klima etwas kälter als in Europa ist. Zudem wird für die schnelle Gewinnung der Kaschmirfaser die Ziegen in den Industrieländern maschinell geschoren, so dass viele Faser zerstört und die Ziegen schlagartig frieren lässt.

In den asiatischen Ländern hingegen wird die Unterwolle der Kaschmirziege traditionell mit Holzkämmen schonend ausgekämmt. Aber erst, wenn die Zeiten der kältesten Nachttemperaturen vorbei sind. Zwar konnte durch die mindere Qualität der Bedarf an Kaschmirwolle besser gedeckt werden, doch die hohe Kaschmir Qualität aus den asiatischen Ländern wie China und der Mongolei, bleibt bis zum heutigen Zeitpunkt unerreicht.
 

Seriöse Händler selektieren

QualitätssiegelHeute liegt der Anteil von Kaschmir an der gesamten weltweiten Wollproduktion bei ca. 0,5 Prozent. Der edle Stoff ist weltweit und nach wie vor ein seltener und limitierter Rohstoff. Eine Erhöhung der Wollproduktion ist auch nicht möglich, da bei der Steigerung der Population der Kaschmirziegen jene verhungern würden, da die Nahrung im natürlichen Lebensraum sehr begrenzt ist.

Die Kaschmirziegen sind für die Menschen in der Mongolei und in angrenzenden Teilen Chinas die einzige Lebensgrundlage. Sie können sich das hohe Risiko einer Überpopulation der kostbaren Ziegen nicht erlauben. Maßhalten ist also angesagt, um diese besonders hohe Kaschmirqualität zu erhalten.

Seriöse Händler sind sich der Verantwortung gegenüber den Bauern und ihren Ziegen bewusst. Deshalb haben Sie und wir ein großes Interesse daran, die Bauern bei Ihrer Arbeit zu unterstützen, die Nachhaltigkeit zu fördern und fair zu entlohnen.

Die entstehenden Kosten für Produktion und Transport, die hohe Nachfrage und gleichzeitige Knappheit der hochwertigen Fasern, bestimmen den Preis. Ein Preis, der für das ökologische Gleichgewicht notwendig ist und zugleich die Faser der Könige widerspiegelt.

Zahlreiche Händler bieten günstigen Kaschmirschal an. Der Kauf eines Kaschmirschals mit diesem hohen Preisunterschied zu anderen Online-Shops wie Cashmera ist allerdings nur möglich, wenn der Stoff aus minderwertiger Kaschmirwolle von Industrieländern besteht oder schlichtweg eine Fälschung ist, d.h. kein 100prozentiges Kaschmir.
 

Erkennen Sie 100% Kaschmir

Wenn Sie einen Kaschmirschal kaufen möchten, achten Sie darauf, dass der Stoff aus 100 Prozent hochwertigem Kaschmir besteht. Fragen Sie den Händler nach der Herstellung von Kaschmir und achten Sie darauf, dass der Händler Wert auf ehrliche und nachhaltige Produktion legt.

Ein Kaschmirschall kostet heute mindestens 120 Euro und belohnt Sie mit einem anschmiegsamen und unvergleichlichen Tragegefühl, wunderschöne Designs und edlen Farben.

Ein Kaschmirschal war, ist und bleibt einfach etwas ganz Besonderes – eben die Faser der Könige.
 

Kaschmir Online-Shop

Bei Cashmera finden Sie 100% Kaschmir. Jetzt stöbern und Kaschmirschal kaufen!